Sonja Albrech
Zertifizierte Achtsamkeitstrainerin für Unternehmen
"Meine private Leidenschaft für Ashtanga Yoga, Meditation und Persönlichkeitsentwicklung führte mich zur Ausbildung als Mindfulnesstrainerin für Organisationen."
Sonja Albrech
Zertifizierte Achtsamkeitstrainerin für Unternehmen
"Meine private Leidenschaft für Ashtanga Yoga, Meditation und Persönlichkeitsentwicklung führte mich zur Ausbildung als Mindfulnesstrainerin für Organisationen."
Der Tag beginnt mit einer Morgenroutine. Meditation und Journaling bringen mich ins Hier & Jetzt. Der Hafermilchkaffee darf dabei aber nicht fehlen.
Was hat Achtsamkeit in meinem Leben verändert?

Achtsamkeit lernte ich vor vielen Jahren durch Yoga und Meditation kennen. Durch die Stille, das Einfühlen in der Körper und Fokussieren auf diesen Moment, konnte ich mehr Mitgefühl für mich selbst und andere entwickeln.
Früher ging ich oft über meine körperlichen Grenzen hinaus und beachtete die Stresssignale, wie Migräne und Verspannungen, zu spät.
Die Ausbildung zur Achtsamkeitstrainerin schenkte mir mehr Bewusstsein für mich und meine Umwelt. Heute bin ich geduldiger mit mir selbst, kann besser mit schwierigen Gefühlen umgehen, bin gelassener und spüre eine stärkere Verbindung zu meiner Intuition. Achtsamkeit schenkt mehr Balance und Sinnhaftigkeit.
Neustart-Raus aus dem Hamsterrad
Über zwanzig Jahre war mein Motto "Höher, schneller, weiter". Mit 19 Jahren hatte ich die erste Führungsposition und mit 22 Jahren war ich die jüngste Einkäuferin in einem Modeunternehmen. So ging es weiter bis ich als Head of Marketing, nach über zwanzig Jahren eine Art Hamsterrad empfand. Meine Arbeit machte Spaß, aber ich fühlte mich nicht erfüllt und der permanente Druck brachte Migräne und Stress. Ich lebte für die drei Urlaube im Jahr. Sollte das alles gewesen sein?
Durch eine Krise fand ich einen neuen Weg und machte mich Selbständig. Endlich nach meinem Rhythmus und meinen Leidenschaften leben. Neue Werte wie Unabhängigkeit und Verbundenheit zogen ein. Heute bin sehr dankbar für diesen Weg, der jeden Tag Neues in mein Leben bringt.
Es ist nicht wichtig, was Du betrachtest, sondern wie Du es siehst. (Henry Thoreau)